zur Startseite zum Inhalt zur Navigation Kontakt Tastatur Befehle

Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

Landesverband Nordrhein - Bezirk Köln - Ortsgruppe Köln Rodenkirchen e.V.

Informationen der Einsatzleitung

Einsatz und Technik

Einsatz auf dem Rhein

An den Poller Wiesen unterhält die DLRG Köln eine Rettungs- und Schulungsstation direkt am Rhein. Hier werden Fortbil- dungsmaßnahmen im Wasser- rettungsdienst, Bootsdienst und Sprechfunk angeboten. Die Motorrettungs­boote und Einsatz­wagen warten hier in Köln – Poll auf ihre Einsätze auf dem Rhein. Der Mannschaft der Rettungswache stehen neueste Techniken für den eigenen Betriebsfunk und die Kommunikation mit der kölner Berufsfeuerwehr zur Verfügung. Leistungsstarke Motor­rettungsboote und mehrere Einsatzfahrzeuge sorgen für die Sicherheit auf dem Rhein - natürlich auch im Hochwassereinsatz.

In der Wasserrettung arbeitet die DLRG sehr eng mit der Berufsfeuerwehr Köln und der Wasserschutzpolizei zusammen. Die DLRG-Station ist von Anfang Mai bis Ende September an allen Wochenenden und Feiertagen in der Zeit von 09.00 Uhr bis 19.00 Uhr dauernd besetzt.

Häufig werden die Retter der DLRG auf dem Rhein zu Einsätzen gerufen, die durch leichtsinnige Schwimmer, Kollisionen von Sportbooten untereinander oder mit der Berufsschifffahrt, manövrierunfähigen Sportbooten (oftmals ohne Kraftstoff), sowie durch Personen, die von den Rheinbrücken fallen oder sich anderweitig in Not befinden, verursacht wurden. Zu ihrem Aufgabengebiet gehören auch noch die Überwachung von Sportveranstaltungen und Dreharbeiten von Fernsehproduktionen auf dem Rhein sowie die Hilfeleistungen bei Unfällen am Rheinufer.

 
Kölle Alaaf!