zur Startseite zum Inhalt zur Navigation Kontakt Tastatur Befehle

Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

Landesverband Nordrhein - Bezirk Köln - Ortsgruppe Köln Rodenkirchen e.V.

Icon 05.12.1998
Kinderfest

DLRG Kinderfest 1998

DLRG Kinderfest 1998

36 vergnügte Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren trafen sich dieser Tage zum nunmehr 11. Kinderfest der DLRG Ortsgruppe Rodenkirchen im Gemeindezentrum Weiß. Frisch gestärkt durch Cola und Kuchen ging es in die erste Spielrunde. Es galt, mit verbundenen Augen, allerdings unter Zuhilfenahme der Mitspieler, einen Hindernisparcours zu überwinden und einige knifflige Aufgaben zu lösen. Es folgte ein lustiges Pantomimespiel, bei dem Begriffe aus den Bereichen Tiere, Berufe, Zuhause, Sportarten und natürlich DLRG erraten werden mussten. Im Anschluss daran hatten sich alle eine Pause verdient, die zudem noch mit dem Auspacken von Überraschungseiern versüßt wurde. Vor allem die fleißigen Helfer, Dorothee John, Agnes und Beate Bronikowski, Alexander Thomas, Klaus Römer und Oliver Grunwald freuten sich auf die kleine Unterbrechung, denn es sollte turbulent weitergehen.

Den Höhepunkt bildete dann das, aus dem Fernsehen bekannte, 1 - 2 oder 3 Spiel, für das sich die Crew 30 interessante Fragen hatte einfallen lassen. So mussten die Kinder z.B. auf die Frage wie denn der Hund von "Al Bundy" heißt, zielsicher zwischen den drei möglichen Antwortfeldern `Bart´, `Buck´, `Bud´, das richtige auswählen. Für jede richtige Antwort konnte man schließlich Punkte sammeln, die später in tolle Preise einzutauschen waren.

Um den Nachmittag abzurunden wurde zuletzt ein basketball-ähnliches Spiel mit Toilettenpapier inszeniert. Hier hatten die, in drei Mannschaften aufgeteilten Kids die Aufgabe, das zu kleinen Kügelchen gerollte Toilettenpapier aus geringer Distanz in den Eimer ihres Teams zu buxieren. Eine Gaudi sondergleichen die, wie sollte es anders sein, in einer riesen Toilettenpapierschlacht endete. dass es im nachhinein noch eine ganze Menge tolle Preise gab war im Grunde Nebensache. Am Ende stand der Spaß und die Freude den Kindern trotz gewisser Ermüdungserscheinungen ins Gesicht geschrieben und machte den Abschied doppelt schwer. "Keine Angst", beschwichtigte der Jugendvorstand der Ortsgruppe unter der Leitung von Oliver Grunwald, Klaus Römer und, Alexander Thomas "nächstes Jahr könnt ihr alle wiederkommen, denn dann gibt es das 12. Kinderfest der DLRG Ortsgruppe Rodenkirchen - versprochen!"

 
50
50
50 Jahre DLRG Rodenkirchen e.V.