zur Startseite zum Inhalt zur Navigation Kontakt Tastatur Befehle

Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

Landesverband Nordrhein - Bezirk Köln - Ortsgruppe Köln Rodenkirchen e.V.

Icon 13.06.2003
Kinderfahrt nach Lutzerath

DLRG Kinderfahrt 2003

DLRG Kinderfahrt 2003

Ziel der diesjährigen Kinderfahrt der DLRG Rodenkirchen e.V. war wieder mal das Selbstversorgerhaus Eifelperle im schönen Lutzerath in der Hocheifel. Den Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen 11 und 15 Jahren wurde auch diesmal ein abwechslungs- und erlebnisreiches Programm geboten, das am Freitagabend mit einer lustigen Partie Kegeln bei Schnitzel und Pommes im benachbarten Ulmen begann. Spontan entschloss man sich daraufhin, einen kurzen Verdauungsspaziergang über die nahegelegene Kirmes zu machen. Kurz darauf ging es dann auch schon spannend weiter, als die, nun in Gruppen aufgeteilten Mitglieder, sich zu einem aktionsgeladenem Postenlauf bei Mondschein aufmachten. Nach einem langen Marsch und kniffeligen Aufgaben waren schließlich alle froh, erschöpft ins Bett zu fallen.

Am Samstagmorgen krähte der Hahn bereits recht früh, weil sich die Gruppe aufgrund der schlechten Wetterlage entschlossen hatte im Moselbad bei Cochem eine Runde plantschen zu gehen. Nach ca. 3 Stunden rutschen und toben bei starkem Wellengang war klar, dass der Abend sich ruhig und gesellig gestalten würde. Der nachlassende Regen und ein gigantisches Lagerfeuer erlaubten es dann auch, bis spät in die Nacht bei Grillkoteletts und Würstchen am nun schon oft besuchten Grillplatz zusammenzusitzen und sich den ein oder anderen Schwank zu erzählen oder ein Liedchen zu trällern.

Auch am Abfahrtstag stand noch ein rasantes Spektakel auf dem Programm, das bei strahlendem Sonnenschein nun auch durchgesetzt werden konnte. Mit dem Bus ging es nach dem Frühstück nach Daun, wo auf der Sommerrodelbahn ein glühend heißer Reifen gefahren wurde. Mehrmals jagten alle die fast 350 Meter ins Tal hinunter, bis der Hunger und das noch bevorstehende Kofferpacken die Gruppe wieder nach Hause führte. Der Kochlöffel wurde dort auch von den kleinsten kräftig geschwungen, so dass bald ein tolles Essen für alle auf dem Tisch stand und man davon gestärkt seine Sachen packte und sich schweren Herzens auf den Heimweg machte.

Vom erlebnisreichen Wochenende strahlend wurden die Kinder gegen Abend am Rodenkirchener Hallenbad von ihren Eltern abgeholt und ihnen war anzusehen, dass es auch dieses Jahr wieder sehr viel Spaß gemacht hatte. Demnach steht es außer Frage, dass der Jugendvorstand unter der Leitung von Oliver Grunwald und seinem kompetenten Helferteam (David Strickling, Florian Meyer, Lukas Endler und Anna Kaschull) auch im nächsten Jahr eine derartige Veranstaltung wieder anbieten wird.

Weitere Bilder zur Kinderfahrt 2003 Weitere Bilder zur Kinderfahrt nach Lutzerath gibt es in unserer Bildergalerie.

 
Kölle Alaaf!