zur Startseite zum Inhalt zur Navigation Kontakt Tastatur Befehle

Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

Landesverband Nordrhein - Bezirk Köln - Ortsgruppe Köln Rodenkirchen e.V.

Icon 06.12.2003
Kinderfest

DLRG Kinderfest 2003

DLRG Kinderfest 2003

Knapp 30 Kinder hatten sich zum diesjährigen Kinderspielfest der DLRG-Jugend der Ortsgruppe Rodenkirchen angemeldet, welches dieses Jahr unter dem Motto "Der Herr der Ringe" statt fand. Nachdem man sich im Pfarrheim Weiß eingefunden hatte, stärkten sich alle anhand von Kuchen, Stollen, Cola und Fanta. Viel Zeit für Gespräche mit dem Nachbarn bzw. der Nachbarin gab es jedoch nicht, da nun alle Kinder in drei Gruppen aufgeteilt wurden. "Orks", "Elben" und "Hobbits" hatten nun die Aufgabe, in den folgenden Spielen so viele Punkte wie möglich sammeln, um am Ende den „Goldschatz“ einzuheimsen. Im ersten Spiel galt es für alle drei Gruppen im gesamten Haus nach Zahlen suchen, um so an ein Codewort zu gelangen. Mit diesem Codewort bekam die Gruppe eine Frage oder Aufgabe, die gemeinschaftlich gelöst werden musste. Es galt beispielsweise, sich einen Schlachtruf auszudenken, Aufgaben zu verschiedenen Wissensgebieten zu lösen oder verschiedenes Laub zu sammeln. Wer hierbei am Ende die Nase vorn hatte, bekam die hart umstrittenen Punkte. Zur Erholung bekamen alle Orks, Hobbits und Elben im Anschluss Überraschungseier, woraufhin ein wildes Zusammenbauen und Tauschen losging.

Wie auch im letzten Jahr gab es danach für alle Gruppen eine Runde "Wer wird Millionär", und auch hier mussten sich die Mitglieder der Gruppe auf eine Antwort einigen. Wo es mal hakte, hatte man natürlich die Möglichkeit, das Publikum, bestehend aus den beiden anderen Gruppen, zu befragen, zwei falsche Antworten löschen zu lassen oder einen mysteriösen geheimen Telefonjoker zu befragen. Die hier erspielten Punkte wurden den jeweiligen Gruppen auf das Konto geschrieben und bei einer neuen Runde Süßigkeiten und Leckereien bereiteten sich die Kinder auf das letzte Spiel vor. In einer Reihe aufgestellt wurde ein Löffel, an dem eine Kordel befestigt war, von einem Mitglied der Gruppe durch beide Ärmel des Pullovers an den nächsten bzw. die nächste weitergegeben. Der Gruppe, die hier als erste „durch“ war, wurden nochmals Punkte gutgeschrieben, so dass nach drei Stunden voller Spiel und Spaß der Sieger feststand. Doch auch die beiden "Verlierer"-Gruppen brauchten sich niemand zu ärgern, denn Preise gab es für alle, die das Abenteuer gemeistert hatten.

Nachdem auch der letzte kleine Abenteurer von den Eltern abgeholt worden war, gab es keinen Zweifel an der Tatsache, dass dieses Kinderspielfest genau wie in den Vorjahren ein voller Erfolg war und in der Jugendarbeit der DLRG Rodenkirchen als fester Bestandteil im nächsten Jahr wiederholt werden wird. Die Zufriedenheit aller beteiligten Kinder half dann auch über die Erschöpfung des Jugendvorstandes der DLRG unter dem Vorsitz von Oliver Grunwald und seinem engagierten Helferteam, David Strickling, Florian Meyer, Fabian Spannberg und Lukas Endler, sowie den ehrenamtlichen Helfern, denen an dieser Stelle nochmals herzlich gedankt sei, hinweg. Sie alle haben zum guten Gelingen des Kinderfestes entscheidend beigetragen.

Weitere Bilder vom Kinderfest 2003 Weitere Bilder vom Kinderfest gibt es in unserer Bildergalerie.

 
Halloween-Kürbis
Happy Halloween