zur Startseite zum Inhalt zur Navigation Kontakt Tastatur Befehle

Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

Landesverband Nordrhein - Bezirk Köln - Ortsgruppe Köln Rodenkirchen e.V.

Icon 16.06.2006
Kinderfahrt nach Lutzerath

DLRG Kinderfahrt 2006

DLRG Kinderfahrt 2006

"Faites votre jeux" hieß es direkt am ersten Abend in der Spielhölle von Lutzerath. 18 Nachwuchsschwimmer und die 5 Mitglieder des Jugendvorstandes hatten sich auf den Weg nach Lutzerath gemacht, um sich ein Wochenende "auf dem Trockenen" auszu­toben. Freitagabend ging es auch direkt fulminant los, das "Haus Eifelperle" hatte sich in einen Casinotempel verwandelt und alle Teilnehmer spielten wie verrückt. Es blieb Ihnen auch gar nichts anderes übrig, da es den ganzen Abend nichts umsonst gab. So kam es vor, dass 5 glücklich gewonnene Jetons in einen Hotdog investiert werden mussten, wenn der Magen zu sehr knurrte. Alles kostete Jetons und so manch reich gewordener warf eine Runde Cocktails für alle. Nach ein paar Runden wurde jedem klar, dass das Glück am Black Jack Tisch nicht überzustrapazieren war und verdiente sich sein Geld anders: Der Jugendvorstand hatte Aufgaben für alle Teilnehmer vorbereitet, so dass man auch durch Rätsel lösen, sportliche Aufgaben oder Reinigungsdienste Reichtum anhäufen konnte. Doch wohin mit dem ganzen Geld? Natürlich konnte man sich neben Essen noch andere Events kaufen konnte; so kam es dass zwei reiche Gentlemen zwei junge Ladies zu einem VIP-Grill-Dinner einluden... Nachdem den ganzen Abend gezockt und gefeilscht wurde, galt es die Truppe an die frische Luft zu bringen – die obligatorische Nachtwanderung stand zum Abschluss des Abends auf dem Programm.

Am nächsten Tag konnten alle Schwimmer wieder kreativ sein – mit Digitalkameras bewaffnet machten vier Gruppen auf den Weg durch Lutzerath, um eine Foto-Love-Story nachzustellen. Erfahrene Bravo-Leser machten es den anderen vor, und so entdeckte jeder in sich eine schauspielerische Ader. Die vorgefertigte Story hatte verschiedenste Charaktere, die von den Darstellern perfekt nachgespielt wurden. Die Ergebnisse sind in unserem Downloadbereich zu begutachten. Nachdem der Tag zunächst actiongeladen begonnen hatte, ging es jetzt etwas gemütlicher zur Sache, der Rest des Tages wurde bei Spiel, Spass und Grillfeuer am Grillplatz "Drei-Eichenhütte" beschlossen. Am Sonntag trieb es die Schwimmer dann wieder in gewohntes Terrain, das Pulvermaar, ein stummer Vulkan im Nachbarort Gillenfeld, der nun ein Badesee ist, hatte zwar keine vulkanischen Temperaturen zu bieten, die DLRG-Schwimmer aus Rodenkirchen zeigten dem Rest der Gäste jedoch, was "wirklich coole, abgezockte" Typen sind und trotzen den eisigen Temperaturen.

Bei der Ankunft am Hallenbad sah man den 23 Schwimmern aus Rodenkirchen an, dass es in jeder Beziehung ein heißes und spannendes Wochenende war, so dass der Jugendvorstand eine Wiederholung im nächsten Jahr versprechen mussten, jetzt hieß es aber erstmal für alle: „Rien ne va plus!“

Weitere Bilder von der Kinderfahrt 2006 Weitere Bilder von der Kinderfahrt gibt es in unserer Bildergalerie.

 
Kölle Alaaf!