zur Startseite zum Inhalt zur Navigation Kontakt Tastatur Befehle

Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

Landesverband Nordrhein - Bezirk Köln - Ortsgruppe Köln Rodenkirchen e.V.

Icon 17.06.2011
Kinderfahrt nach Lutzerath

DLRG Kinderfahrt 2011

DLRG Kinderfahrt 2011

Die Nachwuchs­rettungs­schwimmer der DLRG Rodenkirchen verwandelten sich bei der diesjährigen Kinderfahrt über Nacht in waschechte Piraten. Wild wehende Flaggen, furchterregende Augenklappen und golden glitzernde Schätze. Von diesen Dingen gepackt stürzten sich 14 junge Rettungsschwimmer ins aufregende Wochenende der rodenkirchener DLRG Kinderfahrt 2011, um das Piratendasein einmal so richtig auszuleben. Schatzsuchen und auch Meutereien durften dabei natürlich nicht fehlen.

Alles begann zunächst ganz harmlos mit der Ankunft im Haus Eifelperle in Lutzerath in der Eifel. Doch schon am Abend kamen die ersten Herausforderungen. Zunächst wurde geprüft, was die eifrigen Jungpiraten bei gefährlichen Gegebenheiten auf See machen würden. Mit einer vorgegebenen Situation und einem zufällig ausgewählten Buchstaben mussten sie dabei einen Gegenstand suchen und dazu eine Geschichte erfinden, die genau dazu passt. Nach viel Gelächter über die kuriosesten Lösungen folgte schließlich der Höhepunkt des Abends: die finstere Nachtwanderung. Nur den bunten Lichtern am Wegesrand folgend kamen alle letztendlich sicher am Steinbruch an, wo sie ein Feuerwerk und Wunderkerzen erwarteten. Um nun auch wie richtige Piraten zu wirken gab es am nächsten Morgen die große Verwandlung. Plötzlich standen die Piraten vor den Betreuern, um sich mit selbstgemalter Flagge auf dem Weg zu machen, den begehrten Schatz vor der anderen Gruppe zu ergattern. Nach einer spannenden Rallye durch Dorf und Feld, bei der viele knifflige Rätsel gelöst und eine ganze Menge Meutereien überstanden werden mussten, trafen sich alle wieder, um gemeinsam um das große Lagerfeuer zu tanzen und die Würstchen zu genießen. Auch das Schmugglerspiel, bei dem es eine Gruppe Piraten gibt, die versuchen ihren Schatz an einen sicheren Ort zu bringen und eine andere Gruppe, die versucht sie daran zu hindern, wurde bis tief in den Abend gespielt, bevor es dann wieder in die warmen Betten ging.

Wo Piraten sind, gibt es ja bekanntlich auch Wasser. Um diese Tatsache umzusetzen ging es für die jungen Schwimmer am Sonntag zum Abschluss noch ins Erlebnisbad im Cochem, um nach reichlichen Wellen und Pommes glücklich und zufrieden zurück nach Rodenkirchen zu fahren, wo dem Jugendvorstand und dessen Helfern kräftig bestätigt wurde, das so eine Fahrt das nächste Jahr unbedingt wiederholt werden müsse.

Weitere Bilder von der Kinderfahrt 2011 Weitere Bilder von der Kinderfahrt gibt es in unserer Bildergalerie.

Video zur Kinderfahrt 2011  Hier könnt ihr euch ein kurzes Video von der Treckerfahrt durch den Lutzerather Wald ansehen.

 
Kölle Alaaf!