zur Startseite zum Inhalt zur Navigation Kontakt Tastatur Befehle

Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

Landesverband Nordrhein - Bezirk Köln - Ortsgruppe Köln Rodenkirchen e.V.

Icon 24.06.2016
Kinderfahrt nach Lutzerath

DLRG Kinderfahrt 2016

DLRG Kinderfahrt 2016

Die Tradition setzt sich fort und fort und fort…, sodass auch in diesem Jahr wieder die Kinderfahrt für die DLRG Rodenkirchen e.V. im Programm stand. In großer Runde von 17 Nachwuchs­schwimmern, ging es Freitagmittag in vollgepackten Autos gen Süden in die Mosellandschaft. Nach Ankunft im Haus Eifelperle, hieß es dann erst einmal auspacken und dann anschließend das Haus und Umgebung zu erkunden. Nach diversen Fußball- und Volleyballturnieren auf der Wiese, ging es kugelrund weiter, als die Kegelbahn im benachbarten Alflen besucht wurde. Hier wurde fleißig um die Wette gekegelt und nach ein paar Probewürfen landeten auch schon die ersten Hausnummern an der Tafel, mal möglichst groß, mal so klein wie möglich. Zwischendurch wurde sich mit gebratenen Nudeln und Frühlingsrollen gestärkt, nur um dann schnell wieder zur Kegelbahn eilen zu können. Doch damit war noch nicht Schluss, bei der Rückkehr zum Haus hieß es dann sofort: Warme Sachen an, es geht auf zur Nachtwanderung! So wurde dann Lutzerath auch bei Nacht erkundet und der ein oder andere hatte seine Freude daran die anderen Teilnehmer aus dem Gebüsch heraus zu erschrecken.

Am nächsten Morgen galt der erste kritische Blick gen Himmel und der Regen ließ auch nicht lange auf sich warten. Als Schwimmer macht einem Wasser aber besonders wenig aus und es wurde kurzerhand beschlossen das Beste aus der Sache zu machen und ins Moselbad nach Cochem zu fahren. Zwischen Wellenbad und Wasserrutsche war das triste Wetter auch schnell vergessen und die Stunden vergingen wie im Flug. Am Nachmittag hörte der Regen pünktlich auf, sodass alle trockenen Fußes am Drei Eichen Grillplatz ankamen. Dort wurden die letzten Reste des Regens einfach weggeschaufelt und der Grill- und Spielspaß konnte beginnen. So wurde auch wieder bis spät in die Nacht gegessen und gespielt, oder beim Feuer beisammen gesessen.

Der Sonntag begann dann für alle mit einem späten, aber ausgiebigen Frühstück. Doch kaum waren die ersten Lebensgeister geweckt, wurden die ersten Schlafsäcke zusammengerollt, wollten doch alle pünktlich für das Deutschlandspiel zu Hause sein. So waren die Autos ruckzuck bis unters Dach beladen und es ging heimwärts nach Köln. Am Schwimmbad in Rodenkirchen angekommen, verrieten müde, aber glückliche Augen, dass auch im nächsten Jahr die Kinderfahrt im Programm nicht fehlen darf.

Weitere Bilder von der Kinderfahrt 2016 Weitere Bilder von der Kinderfahrt gibt es in unserer Bildergalerie.

 
Kölle Alaaf!