zur Startseite zum Inhalt zur Navigation Kontakt Tastatur Befehle

Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

Landesverband Nordrhein - Bezirk Köln - Ortsgruppe Köln Rodenkirchen e.V.

Icon 13.07.2018
Jugendfahrt nach Schwirzheim

Jugendfahrt 2018

DLRG Jugendfahrt 2018

Nach einer kreativen Schaffenspause, war es für die Jugend der DLRG Rodenkirchen e.V. in diesem Jahr wieder oberstes Ziel die Jugendfahrt zurück ins Standardprogramm zu holen. Einhellig war beschlossen worden, dass nach den aufwändig geplanten Fahrten der Vorjahre, in diesem Jahr der Fokus ganz auf der Gemeinschaft und Entspannung liegen sollte. Für den Neustart wurde eine neue Location gesucht, dafür eignete sich das Jagdhaus in Schwirzheim perfekt. Abgelegener Standort, getrennte „Party- und Schlafräume“ sowie ein traumhafter Blick über die Eifel, waren die idealen Voraussetzungen für ein Wochenende voller Spaß und guter Laune. So starteten dann 16 euphorische Rettungsschwimmer am Freitagnachmittag bei hochsommerlichem Sonnenschein am Rodenkirchener Schwimmbad und ließen sich auch von Stau und fallenden Temperaturen die Vorfreude nicht verderben. Am Jagdhaus angekommen wurden die gemütlichen Zimmer bezogen, um sich dann der Abendgestaltung in Form von Grill anzünden und Fässchen anstechen zu widmen. Ohne Sorge um frühes Aufstehen am Samstag, genossen alle Teilnehmer den Abend und ließen die Woche gemeinsam am Lagerfeuer ausklingen.

Der nächste Morgen begann für die Jugend der DLRG entsprechend spät, doch Rührei, Lachs und weitere Köstlichkeiten lockten bald alle Schlafmützen an den Frühstückstisch. Mit Blick über Feld und Wiese genossen alle die Mittagssonne und nutzen bald die Gelegenheit zu einer Partie Volleyball oder für ein entspannendes Sonnenbad. Doch ganz ohne Aktion geht es doch nicht, glücklicherweise war im Vorfeld eine Führung durch die Markenerlebniswelt der Brauerei im nahegelegenen Bitburg organisiert worden. Dort angekommen lernten die Teilnehmer den Prozess der Bierherstellung vom Gersten- und Hopfenfeld bis zur Abfüllung kennen, auch die Verköstigung des finalen Produktes durfte natürlich nicht fehlen. Im Anschluss daran ging es wieder zurück ins Jagdhaus, um den Tag genauso entspannt enden zu lassen, wie er begonnen hatte.

Unterschiedlich vital begann für die Mitglieder schließlich der letzte Tag mit einem späten Frühstück, auf dem Tagesprogramm stand heute nur Aufräumen und Schwimmbad. Ersteres wurde möglichst schnell erledigt, um zu Punkt zwei zu kommen. Dafür hatte die Jugend das Waldfreibad in Prüm ausgesucht. Nach einem erfrischenden Bad im Freien, musste dann auch schon die Heimreise angetreten werden und so kamen alle dann mit einer Mischung aus Erschöpfung und Erholung wieder in Köln an. Alle Teilnehmer waren sich einig, dass weniger auch mehr sein kann und die Jugendfahrt in dieser Form gerne nochmal stattfinden darf.

Weitere Bilder zur Jugendfahrt 2018 Weitere Bilder zur Jugendfahrt nach Schwirzheim gibt es in unserer Bildergalerie.

 
Es schneit...
Der Schnee liegt...