zur Startseite zum Inhalt zur Navigation Kontakt Tastatur Befehle

Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

Landesverband Nordrhein - Bezirk Köln - Ortsgruppe Köln Rodenkirchen e.V.

Icon 14.06.2019
Kinderfahrt nach Lutzerath

DLRG Kinderfahrt 2019

DLRG Kinderfahrt 2019

Wieder einmal war es soweit für die alljährliche Kinderfahrt der DLRG Rodenkirchen e.V., dazu versammelten sich 18 Nachwuchsrettungsschwimmer am Rodenkirchener Schwimmbad. Auch dieses Mal ging es mit viel Vorfreude und Sonnenschein in die Eifel, genauer gesagt in das kleine Örtchen Lutzerath.

So waren am Freitagnachmittag schnell die Sachen gepackt und die Fahrt verging wie im Flug. Im Haus Eifelperle angekommen wurden flugs die sieben Sachen ausgepackt, um Haus und Garten erkunden zu können. Nach ausgiebigem Fußballspiel, Schaukeln und Fangen klingelten schon die Glocken zum Abendessen. Nach reichlich Hot Dogs mit Ketchup und Senf tauchten auf einmal überall im Haus Zahlen auf. Schnell wurde klar, dass der Abend noch lange nicht vorbei war, vorher galt es im Chaosspiel viele kniffelige Aufgaben und Hindernisse zu bewältigen. Als der Sieger schließlich gefunden worden war, konnten alle zufrieden ins Bett fallen und sich auf den nächsten Tag freuen.

Für den Samstagvormittag stand dann ein ganz besonderer Ausflug an. Nach einem ausgiebigen und entspannten Frühstück stiegen alle in die Autos, um einen geheimen Ort zu besuchen. In Cochem, unauffällig und mitten in einem Wohngebiet, hatte die Deutsche Bundesbank über Jahrzehnte einen geheimen Bunker, gefüllt mit vielen Milliarden Mark als Notreserve und Ersatzwährung. Dieser Bunker kann mittlerweile besichtigt werden und zeigt ein spannendes Kapitel der deutschen Nachkriegszeit. Gemeinsam mit einem lokalen Führer ging es für die Jungen und Mädchen unter die Erde, um mehr über den Kalten Krieg und die verschiedenen Schutzmaßnahmen zu lernen. Nach über einer Stunde ging es für die 18 Teilnehmer wieder ans Tageslicht, fasziniert von dem lange wohlgehüteten Geheimnis. Zurück am Haus Eifelperle konnte noch einmal kurz der Spielplatz genutzt werden, bevor der lauschige Drei Eichen Grillplatz in Beschlag genommen wurde. Eifrig wurde das Lagerfeuer entzündet und der Waldspielplatz ausgiebig inspiziert. Bald schon lagen die ersten Koteletts und Würstchen auf dem Grill und mit vollem Magen genossen alle bis spät in die Nacht das Lagerfeuer.

Am Sonntag schliefen alle erst einmal aus, schließlich war die Nacht davor umso kürzer. Nach dem Frühstück beeilten sich alle mit den Aufräumarbeiten, denn das Cochemer Erlebnisbad lockte mit kühler Erfrischung. Dort angekommen plantschten, rutschten und badeten alle zum Abschluss eines ereignisreichen Wochenendes. Umso zufriedener und müder erreichte die DLRG Rodenkirchen am Sonntagabend wieder das heimische Schwimmbad. Die vielen leuchtenden Kinderaugen zeigten aber auch, dass auch im nächsten Jahr auf keinen Fall die Kinderfahrt fehlen darf!

Weitere Bilder von der Kinderfahrt 2019 Weitere Bilder von der Kinderfahrt gibt es in unserer Bildergalerie.

 
Kölle Alaaf!